Stellenausschreibung

Für unser Modellprojekt „Crossing the barriers – Gemeinsam für ein diskriminierungsfreies Leben“ in Hamm (NRW) suchen wir ab sofort:

BeraterIn Beratungsstelle Islam- und Muslimfeindlichkeitin Teilzeit (50 %, m/w/d).

Aufgabenstellung:

– Erarbeitung von Konzepten und Inhalten für den Aufbau einer Beratungsstelle gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit in Hamm;
– Beratung von Betroffenen von Islam- und Muslimfeindlichkeit;
– Planung und Durchführung themenzentrierter Gruppenangeboten;
– Vernetzung mit anderen Diensten und Kooperationspartnern im Bundesgebiet;
– Mitwirkung und -gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit des Projektes;
– Mitwirkung und -gestaltung von Publikationen im Bereich der Themen Antirassismus, Islam- und Muslimfeindlichkeit;
– administrative Tätigkeiten;

Voraussetzungen:

– Abgeschlossenes Hochschulstudium in gesellschaftswissenschaftlichen oder sozialen Bereichen;
– Erfahrungen in der antirassistischen Beratungsarbeit oder therapeutische Zusatzqualifikationen sind von Vorteil;
– Teamfähigkeit und soziale Kompetenz;
– Bereitschaft, sich neu in Themen einzuarbeiten und die Arbeit weiterzuentwickeln;
– Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen und Einsatz am Wochenende.

Die Stelle wird als TVöD E10 ausgeschrieben.

Das Projekt „Crossing the barriers – gemeinsam für ein diskriminierungsfreies Leben vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Demokratie leben!-Programms gefördert und hat eine Laufzeit bis zum 31.12.2024.

Haben Sie Interesse an dieser Aufgabe? Dann senden Sie uns ihre Bewerbungen bis zum 30.03.2020 per Mail an [email protected]

Pv30-200309-EnK – Stellenausschreibung CtB – BeraterIn Beratungsstelle